International

19.08.10 - Chile: Protest von Studenten gegen Privatisierung

In der chilenischen Hauptstadt Santiago haben am Mittwoch rund 3.000 Studenten gegen die weitere Privatisierung des Bildungssystems demonstriert. Sie fordern unter anderem, dass die Regierung mehr Geld für das staatliche Bildungssystem bereitstellt und die Studiengebühren senkt. Die Sonderpolizei setzte Tränengas und Wasserwerfer gegen die Studenten ein und nahm rund 66 Demonstranten fest. Es war bereits die dritte Demonstration der Studenten in diesem Jahr.