Politik

21.08.10 - Am 4. September: "Dortmund stellt sich quer"

Ein breites antifaschistisches Bündnis ruft zu einer bundesweiten antifaschistischen Demonstration und weiteren Aktivitäten gegen den am 4. September in Dortmund geplanten faschistischen "Nationalen Antikriegstag" auf. Der Aufruf dazu wird auch von der Landesleitung Nordrhein-Westfalen der MLPD sowie dem Jugendverband REBELL unterstützt und ist in der neuen Ausgabe der "Roten Fahne" abgedruckt (hier bestellen).