Wirtschaft

24.08.10 - KiK muss Basislohn auf 7,50 Euro anheben

Aufgrund des öffentlichen Drucks in den letzten Wochen hat der Textildiscounter KiK den Basislohn für seine Beschäftigten zum 1. Oktober auf mindestens 7,50 Euro angehoben. Das mehrheitlich zur Tengelmann-Gruppe gehörende Unternehmen betreibt im Inland 2.480 Geschäfte und beschäftigt hierzulande rund 18.000 Menschen. Mit den 7,50 Euro Mindestlohn liegt KiK immer noch erheblich unter dem von der MLPD geforderten Mindestlohn von 10 Euro die Stunde. In seinen Verlautbarungen hat sich KiK jedoch nicht über eine Verbesserung der Lohnsituation der Näherinnen in Bangladesh geäußert.