Wirtschaft

25.08.10 - Jeder zehnte Gasversorger erhöht Preise

Zwischen 115 und 238 Euro im Jahr sollen private Kunden in Deutschland für Gas mehr bezahlen müssen. Pünktlich zu Herbstbeginn sollen die Gaspreise um durchschnittlich 8,9 Prozent steigen. Das haben die 74 Gasversorger in Deutschland angekündigt. Die Gaspreiserhöhung sei jedoch "nur der Anfang". Spätestens zum Jahreswechsel drohten Preissteigerungen auf breiter Front und dies auch beim Strom. Als Gründe werden "das anhaltend hohe Preisniveau bei Roh- und Heizöl sowie die sich verfestigende Erholung der Weltwirtschaft" genannt.