Politik

26.08.10 - Eon und RWE bezahlen Regierungsgutachten

Das Energiewirtschaftliche Institut (EWI) der Uni Köln sollte ein Regierungsgutachten über die Laufzeiten von Atomkraftwerken, Strompreisen und Klimazielen erstellen. Nun wurde bekannt, dass die Energiemonopole RWE und Eon zu den Hauptgeldgebern des Kölner Instituts gehören. Sie bezahlen das Institut neben dem Land Nordrhein-Westfalen mit vier Millionen Euro und sind auch mit eigenen Mitgliedern im Verwaltungsrat vertreten.