Jugend

02.09.10 - Soziale Netzwerke unter Jugend schnell verbreitet

Aus einer Studie der Universität Leipzig geht hervor, dass sich Soziale Online Netzwerke innerhalb kürzester Zeit verbreitet haben. Sie seien zu einem zentralen Bestandteil des Medienalltags Jugendlicher geworden. Damit einher gehen neue Beziehungsformen, mit denen Jugendliche aufwachsen. "Die Netzwerkplattformen bieten Heranwachsenden ohne Zweifel viele Möglichkeiten, haben aber auch problematische Seiten, insbesondere, wenn es um Differenzen im sozialen Miteinander oder den Umgang mit persönlichen Daten geht", meint der Leiter der Untersuchung Prof. Dr. Bernd Schorb.