Kultur

03.09.10 - Wird heute 70: Schriftsteller Eduardo Galeano

Eduardo Galeano wurde am 3. September 1940 in Uruguays Hauptstadt Montevideo geboren. Seine publizistische Laufbahn begann er bereits als Jugendlicher, mit 21 leitete er die linke Wochenzeitung "Marcha". Sein bis heute bekanntestes Werk erschien 1971: "Die offenen Adern Lateinamerikas". Darin schildert er die Ausplünderung des Subkontinents durch die europäischen und US-Eroberer sowie den Widerstand der Unterdrückten. Im Jahr 2009 schnellten die Verkaufszahlen dieses Klassikers nach oben, als Venezuelas Präsident Hugo Chávez dem US-Kollegen Barack Obama ein Exemplar davon überreichte. Letztes Jahr erschien sein neuestes Buch "Fast eine Weltgeschichte: Spiegelungen" auf deutsch.