International

04.09.10 - Hyatt-Hotel-Arbeiter streiken in den USA

In mehreren Niederlassungen der Hyatt Regency Hotelkette in den USA gab es am Donnerstag und Freitag jeweils eintägige Streik des Hotelpersonals wegen der schlechten Arbeitsbedingungen. Es ist bereits der dritte Streik, den die Gewerkschaft Unite Here im Hyatt Regency Waikiki auf Hawai in diesem Jahr organisiert. Weitere Streiks gab es in Chicago, Los Angeles und Boston. Das Hotelpersonal wehrt sich gegen zunehmende Arbeitsbelastung und den Einsatz von Fremdfirmen.