Politik

30.08.10 - "Gutachten" für längere AKW-Laufzeiten

Nach der Vorlage eines "Experten-Gutachtens" verkündete Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Sonntag in der ARD, dass eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke um 10 bis 15 Jahre "fachlich vernünftig" sei. An der Erstellung des "Experten-Gutachtens", auf das sich die Kanzlerin stützt, war auch ein Institut beteiligt, das Millionensummen von RWE und E.on erhält.