Politik

30.08.10 - DGB: Ab September Proteste gegen Regierung

DGB-Chef Michael Sommer gab bekannt, dass der DGB und seine Gewerkschaften im gesamten Bundesgebiet Aktivitäten in den Betrieben und Verwaltungen sowie auf Plätzen und Straßen planen. Bei den Aktionen soll es gegen "Klamme Kommunen, die Rente mit 67, Leiharbeit, Lohnsubvention durch Hartz IV oder auch die unsoziale Kopfpauschale" gehen. Ende Oktober würden dann drei zentralen Aktionswochen mit größeren Kundgebungen in Hannover, Stuttgart, Nürnberg und Kiel durchgeführt.