International

30.08.10 - Palästinensischer Menschenrechtler verurteilt

Letzte Woche verurteilte ein israelisches Militärgericht den international bekannten Koordinator von Protesten gegen die israelische Mauer Abdallah Abu Rahmah. Die Militärs befanden ihn nach achtmonatigen Verhandlungen der "Aufwiegelung" und der "Organisation illegaler Demonstrationen" für schuldig. Aufgewiegelt habe er, weil er mit anderen zusammen leere Tränengaskartuschen der israelischen Polizei eingesammelt hatte, um sie in einer Ausstellung zu präsentieren. Das Strafmaß – voraussichtlich eine mehrjährige Haftstrafe – soll im September verkündet werden.