Wissenschaft und Technik

07.09.10 - Herzinfarktrisiko mit Haaruntersuchung feststellbar

Wissenschaftler der Universtität von Western Ontario in Kanada haben einen biologischen Marker gefunden, der belegt, welche wichtige Rolle chronischer Stress bei Herzinfarkten spielt. Dr. Gideon Koren und Dr. Stan Van Uum können mit ihrer Methode die Höhe des "Stresshormons" Kortisol ganz genau messen und damit das Stressniveau eines Menschen bestimmen. Sie beziehen ihre Informationen aus den Haaren. Stress zählt zu den Hauptursachen von Herzinfarkten.