International

Großveranstaltung anlässlich des 30. Jahrestages des Militärputsch in der Türkei

Großveranstaltung anlässlich des 30. Jahrestages des Militärputsch in der Türkei

09.09.10 - Die "Konföderation der Migrantinnen und Migranten aus der Türkei in Europa" (ATIK) lädt mit weiteren Mitveranstaltern zu einer Großveranstaltung am Sonntag, den 12. September, in Köln ein. Sie findet anlässlich des 30. Jahrestags des Militärputsches in der Türkei ein. Damals wurden viele fortschrittliche und revolutionäre Menschen verhaftet und in Foltergefängnissen gesteckt.

Die türkische Zeitung "Cumhuriyet" vom 12. September 1990 sprach von 650.000 politischen Festnahmen, 7.000 beantragten, 571 verhängten und 50 vollstreckten Todesurteilen unter der Militärdiktatur. Nachgewiesen wurde der Tod durch Folter in 171 Fällen.

Bei der Veranstaltung soll auch dem fortschrittlichen kurdischen Filmemacher Yilmaz Güney gedacht werden. Er wurde zu 24 Jahren Haft verurteilt. 1981 gelang ihm die Flucht von einer Gefängnisinsel. Er lebte bis zu seinem Tod 1984 in Paris.

Die Veranstaltung beginnt am 12. September um 14 Uhr im "Ezgi Center" in Köln, Stolberger Straße 317.