Politik

Kampfansage an die Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken

06.09.10 - Die "Bürgerbewegung für Kryo-Recycling, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz e.V." lädt für diesen Mittwoch zu einem Regionaltreffen in Nordrhein-Westfalen ein - Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen! Aktuell wurde neben der angestrebten Gründung von Regionalgruppen in NRW die Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken auf die Tagesordnung genommen.

Die Bürgerbewegung ruft auch zur Beteiligung an der bundesweiten Demonstration am 18. September in Berlin dagegen auf. Vorstandsfrau Monika Gärtner-Engel führt dazu aus: "Es ist schon dreist, wie sich die Bundesregierung nach einigen Wortgefechten den Wünschen der Atomkonzerne unterwirft. Damit stellt sie sich bewusst gegen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung. Umso wichtiger, nun den Protest dagegen auf die Straße zu tragen!"

Das Treffen findet - wie schon bekannt gegeben - statt am Mittwoch, den 8. September, um 19 Uhr im Büro von "AUF Gelsenkirchen", Schmalhorstsr. 1c.