International

13.09.10 - Thessaloniki: Demo gegen Krisenprogramm

Bei der Eröffnung der Messe von Thessaloniki durch den griechischen Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou gingen am Samstag 20.000 Menschen gegen das Krisenprogramm mit seinen Lohnkürzungen und Steuererhöhungen auf die Straße. Die Demonstration stand unter dem Motto "Es reicht - Den Preis der Krise sollen die Reichen zahlen". Für diese Woche haben die Last- und Tankwagenfahrer einen erneuten Streik angekündigt. Außerdem wollen die Eisenbahner am 14. September für 24 Stunden die Arbeit niederlegen.