Politik

14.09.10 - "Schwabenstreich" auch in Schwäbisch Hall

Ein wöchentlicher "Schwabenstreich" (Protest mit meist ohrenbetäubendem Lärm) wird jetzt auch in Schwäbisch Hall durchgeführt - und zwar jeden Montag von 18.45 bis 19.15 Uhr auf dem Milchmarkt. Beim ersten Mal am 6. September beteiligten sich rund 60 Leute, am 13. September schon rund 100. Beim zweiten Mal gab es nach dem "Schwabenstreich" noch eine Diskussion am offenen Mikrofon. Auch an immer mehr anderen baden-württembergischen Orten wird diese Protestform des Widerstands gegen "Stuttgart 21" aufgegriffen.