Wirtschaft

16.09.10 - Ermittlungen gegen Telekom-Chef Obermann

Gegen Telekom-Chef René Obermann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es geht dabei um Bestechungsvorwürfe gegen Beschäftigte der ungarischen Magyar Telekom, die eine Tochter der Deutschen Telekom ist und die die Mehrheit an der Makedonski Telekom hält. Die Bestechung soll darauf abgezielt haben, dass die Öffnung des mazedonischen Telekommunikationsmarktes für Konkurrenten unterbleibt. Es sollen etwa 30 Millionen Euro an einflussreiche Politiker und Beamte in Mazedonien und Montenegro geflossen sein. Dafür sei ein Geflecht von Scheinfirmen aufgebaut worden. Gegen Obermann wird ermittelt, weil er zur fraglichen Zeit Chef von T-Mobile International war.