International

17.09.10 - Massenproteste im Bildungswesen in Buenos Aires

Seit rund drei Wochen sind rund 30 Schulen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires von Schülern besetzt, der Protest hat sich auch auf die Universität Buenos Aires ausgeweitet und gestern gingen Tausende Schüler und Studenten auf die Straße und forderten mehr Mittel für die staatlichen Bildungseinrichtungen. Am Mittwoch waren außerdem die Lehrer in einen zweitägigen Streik getreten, um diese Forderung zu unterstützen.