Politik

Demo gegen NPD-Zentrum

18.10.10 - Die Initiative "Kein Nazizentrum in Weiler, noch anderswo" veröffentlichte einen Aufruf für eine antifaschistische Demonstration am 27. November in Schorndorf. Darin heißt es:

Kein Platz für Faschisten! Weder in Weiler, noch anderswo! 

Im Jahre 2006 erwarb der NPD-Funktionär Jürgen Wehner das Gaststättengebäude "Linde" in Schorndorf-Weiler. Unter Parteileitung wurde es schnell zu einem faschistischen Propagandazentrum ausgebaut, das mit billigem Bier und rechten Veranstaltungen vor allem Jugendliche anlocken sollte. Dabei wurde nicht nur mit massenhaft Hetze der NPD hantiert, sondern auch vor Schießübungen im Keller des Hauses, dem öffentlichen Ausstellen eines Hitler-Portraits und direkten Angriffen auf AntifaschistInnen vor dem Gebäude nicht Halt gemacht.

Im Jahre 2008 konnten AntifaschistInnen aus Weiler nach langem Ringen den Entzug der Gaststättenlizenz für Jürgen Wehner erreichen. Doch auch nach diesem Teilerfolg bleibt die "Linde" weiterhin ein wichtiges Standbein der NPD in der Region ...   

Schon einmal konnten die Faschisten, gestützt und gefördert von großen Teilen der deutschen Wirtschaft, die Macht in diesem Land an sich bringen. Es folgten Jahre der unmenschlichen Ausbeutung und Unterdrückung, ein rassistischer und antisemitischer Massenmord an Millionen von Menschen und ein unvergleichlich zerstörerischer Weltkrieg.

Nun gilt es die Lehren aus der Geschichte zu ziehen! Wann immer die heutigen Nazis sich zeigen, ist es unsere Aufgabe, ihrem Treiben entschlossenen Widerstand entgegenzusetzen und ihre rassistische und völkische Hetze zu entlarven. Ihre Organisationen müssen durch unseren Druck verboten und aufgelöst werden ...

Gemeinsam und konsequent gegen die Linde und die Naziszene im Rems-Murr Kreis! Am 27. November 2010 auf die Straße gegen Rechts!

Gesucht werden Unterstützer für den Aufruf. Mehr Infos:
www.weiler-schaut-hin.de