International

20.12.10 - Weißrussland: Demos gegen Wahlmanipulation

Aus Protest gegen die manipulierte Wiederwahl des Präsidenten Alexander Lukaschenko sind gestern Abend in der weißrussischen Haupstadt Minsk rund 10.000 Menschen auf die Straße gegangen. Die Polizei ging mit Schlagstöcken gegen die Demonstranten vor, rund 1.000 Menschen wurden verhaftet. Ein Gegenkandidat von Lukaschenko wurde zusammengeschlagen und bewusstlos ins Krankenhaus gebracht. Anschließend hätten ihn Unbekannte in Zivil in eine Decke gewickelt und entführt. Viele Demonstranten riefen: "Wir kommen wieder!"