International

24.12.10 - Argentinien: Streik in sechs Sojafabriken

Seit Dienstagmittag streiken in Argentinien die Arbeiter in sechs Sojaverarbeitenden Fabriken in Rosario. Durch den Streik ist die Hälfte der Sojaverarbeitung lahmgelegt. Argentinien ist weltweit der größte Sojaproduzent und der Streik betrifft Exportunternehmen wie Cargill, Louis Dreyfus und Bunge. Die Gewerkschaft fordert fordern einen Jahresbonus von 5.000 Pesos (1.227 US-Dollar). Außerdem geht es um Lohnerhöhungen. Die Inflation in Argentinien liegt bei 25 bis 30 Prozent.