International

03.01.11 - Bolivien: Benzinpreis doch nicht erhöht

Nach Massenprotesten von Arbeitern und Bauern hat die bolivianische Regierung die Streichung der Subventionen für Diesel und Benzin zurückgenommen, die zu einer Preisexplosion von bis zu 70 Prozent geführt hatte. Auch die Anhebung des Mindestlohnes um 20 Prozent, die die Preissteigerung abfedern sollte, wurde vorerst storniert. Auch die Lebensmittelpreise waren sprunghaft angestiegen.