Politik

04.01.11 - FDP: Erwin Lotter fordert Karenztage

Der FDP-Gesundheitspolitiker Erwin Lotter und der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) fordern eine Einschränkung der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Dazu wollen sie einen oder zwei Karenztage pro Jahr einführen, an denen Krankgeschriebenen kein Lohn oder Gehalt gezahlt wird. Verbunden ist ihr Vorstoß mit einer wüsten Hetze über "Gefälligkeitsatteste", die angeblich einen wirtschaftlichen Schaden von fünf bis zehn Milliarden Eruo verursachten.