International

11.01.11 - USA schiebt Flüchtlinge aus Haiti wieder ab

Die US-Einwanderungsbehörde hat vor Weihnachten bekannt gegeben, die Ausweisung von haitianischen Flüchtlingen in ihr Heimatland zu beginnen. Den Vertriebenen war nach dem Erdbeben am 12. Januar vor einem Jahr ein Sonderstatus für ein Bleiberecht bis Mitte Juni 2011 in den USA zuerkannt worden. Unter dem Protest von Menschenrechtsorganisationen und Bürgerrechtsgruppen haben die US-Behörden nun damit begonnen, Haitianer in Vorbereitung auf diese Ausweisung in Abschiebehaft zu nehmen.