Umwelt

18.01.11 - Bienenzüchter für Verbot von Neonicotinoiden

Die vergangenen Jahre zeigen eine steile und bedenkliche Abnahme der Bienenvölker. Einige Arten sind mittlerweile ausgestorben und andere auf 4 Prozent ihrer vorherigen Zahlen reduziert. Neue unabhängige wissenschaftliche Studien kommen zu dem Schluss, dass die Verwendung von Pestiziden der Gruppe der Neonicotinoide dafür verantwortlich sind. Deren Hauptproduzent ist Bayer. Ein veröffentlichtes Geheimdokument zeigt, dass die unter anderem amerikanische Umweltschutzbehörde über die Gefahren dieser Pestizide schon lange Bescheid wusste. Bienenzüchter und Wissenschaftler in zahlreichen Ländern fordern ein Verbot aller Produkte, welche auf diesen Chemikalien basieren.