MLPD

Initiative zur Vorbereitung des Internationalen Frauentags am 8. März

Hattingen (Korrespondenz), 22.01.11: Der Kreis Ennepe-Ruhr der MLPD veranstaltet in den nächsten Wochen drei Lesungs-Veranstaltungen zur Streitschrift "Neue Perspektiven für die Befreiung der Frau" von Stefan Engel und Monika Gärtner-Engel.

Die erste Lesung findet am 1. Februar in Witten, im "Ratskeller", Marktstraße 16, zum Thema "Warum wird die Masse der Frauen doppelt ausgebeutet und unterdrückt?" statt. Die Themen der zwei weiteren Abende im Februar und März sind "Warum bezeichnen MLPD und ICOR den 8. März als internationalen Kampftag zur Befreiung der Frau?" und "Warum ist der Sozialismus die Grundlage für die Befreiung der Frau?"

Die Lesungen behandeln Text-Auszüge der Streitschrift in einer kurzen Einleitung und einer hoffentlich streitbaren Diskussion, verbunden mit der Beratung, wie MLPD, REBELL und die Organisationen der Frauen in den Aktivitäten zum 8. März gestärkt werden können.