Wissenschaft und Technik

27.1.11 - "Buch des Jahres" greift Urknalltheorie an

"Vom Urknall zum Durchknall" betitelt Alexander Unzicker sein Buch, das von der "Bild der Wissenschaft"-Jury als Wissenschaftsbuch des Jahres 2010 in der Kategorie "Zündstoff: das brisanteste Buch" gewählt wurde. Er traut sich, die Dinge beim Namen zu nennen und sieht die mysteriöse "Dunkle Energie" im All als eine Erfindung der Kosmologen an, damit ihre Gleichungen über den Aufbau des Universums passen. Noch toller treiben es seiner Meinung nach die Teilchenphysiker, die flugs eine neue "Naturkonstante" erfinden, wenn ihre Gleichungen über den Aufbau der Materie nicht aufgehen und eben nicht in die Urknalltheorie passen.