Politik

Kundgebung vor der zertrümmerten Ernst-Thälmann-Gedenkstätte

29.01.11 - Der" Freundeskreis Ernst-Thälmann-Gedenkstätte e. V." Ziegenhals lädt zu einer Kundgebung ein:

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, 

hiermit wollen wir Euch herzlich zu unserer nächsten Kundgebung, anlässlich des 78. Jahrestages der illegalen Tagung des ZK der KPD in Ziegenhals, einladen. Mit dieser zweiten Kundgebung nach der Schändung und Schleifung der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte im Mai 2010 durch Gerd Gröger, politisch gedeckt durch die brandenburgische Landesregierung, setzen wir unser Ringen um diesen Gedenkort fort.

Wir haben auf dem Liebknecht-Luxemburg-Wochenende in Berlin viel Zuspruch erhalten, dass wir nicht aufgeben, die Wanderausstellung durchführen, unsere Kundgebungen organisieren und die Wiedererrichtung der Gedenkstätte am historischen Ort fordern. Das gibt Kraft!

Wir wollen vor den Angriffen des Gegners auf unsere Geschichte und unsere Gedenkorte, aber auch vor den Angriffen auf unsere Genossinnen und Genossen und unsere Organisationen nicht zurückweichen! Diese Haltung ziehen wir als Lehre aus der "Ziegenhalser Tagung" vom 7. Februar 1933: Einig gegen Rechts!

Kundgebung vor der geschändeten und zertrümmerten Ernst-Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals, Seestraße 27, Königs-Wusterhausen/Ziegenhals, Sonntag, 6. Februar 2011, 11.30 Uhr