International

07.02.11 - Belgrad: Große Demo für Neuwahlen

Am Samstag demonstrierten in der serbischen Hauptstadt Belgrad bis zu 70.000 Menschen und protestierten gegen die Regierung und gegen wachsende Armut und Arbeitslosigkeit. Seit 2008 regiert eine Koalition aus  Parteien, die sich eng an die EU anlehnen und auf Aufnahme hoffen. Die Hauptforderungen der Demonstranten waren höhere Löhne, Kampf gegen die grassierende Korruption und vorgezogene Neuwahlen. In den letzten Wochen traten bereits Lehrer und Polizisten in den Streik.