Politik

07.02.11 - Gericht verbietet Verbrauchertäuschung

Ein Hersteller von Milchprodukten darf für einen Früchtequark nicht weiter mit dem Slogan "So wichtig wie das tägliche Glas Milch" werben. Dieser Satz führe die Verbraucher in die Irre, entschieden am Freitag die Richter am Oberlandesgericht Stuttgart. Der zweite Zivilsenat hob damit eine Entscheidung des Landgerichts Stuttgart auf. Das Produkt weise zwar den gleichen Calcium-Gehalt wie Milch auf. Es enthält aber gleichzeitig wesentlich mehr Zucker. Mit dem Slogan werde den Eltern suggeriert, man könne das "tägliche Glas Milch" durch den zuckerhaltigen Früchtequark ersetzen. Gegen die Entscheidung des Oberlandesgerichts ist nach Angaben eines Sprechers Revision zugelassen.