Betrieb und Gewerkschaft

09.02.11 - Tarifabschluss beim VW-Konzern

Am Dienstag, dem 8. Februar, haben sich die IG Metall und der Vorstand des VW-Konzernes auf einen Tarifabschluss geeinigt. Der Abschluss umfasst bei 16 Monaten Laufzeit eine Einmalzahlung von 1 Prozent des Jahresentgeltes, mindestens aber 500€ für die Monate Februar bis April, ab 1. Mai 2011 eine Lohnerhöhung von 3,2 Prozent, die Gesamtlaufzeit beträgt 16 Monate. Da die Einmalzahlung nicht in die Tariflöhne eingeht ist die tatsächliche Erhöhung auf 12 Monate umgerechnet natürlich geringer als 3,2 Prozent, nämlich 2,4 Prozent.