Wirtschaft

12.02.11 - Zuzahlungen bei Arzneimitteln erneut gestiegen

2010 sind die Zuzahlungen für Arzneimittel um 71 Millionen € auf 1,8 Milliarden € gestiegen. Das ist eine Steigerung um 4 Prozent. Damit setzt sich ein schon seit Jahren anhaltender Trend weiter fort. Zu einer sprunghaften Steigerung der Zuzahlungen führte die Herabsetzung der sogenannten Festbeträge für viele Medikamente am 1.September 2010. Es wurden dadurch Zuzahlungen für Medikamente  fällig, die vorher zuzahlungsfrei waren.