Politik

13.02.11 - Dresden steht auf gegen Nazi-Aufmarsch!

Tausende haben heute in Dresden eine Menschenkette gebildet, um gegen den Faschistenaufmarsch anlässlich des Jahrestags der Bombardierung der Stadt am 13. Februar 1945 zu protestieren. Vielerorts wurden Blockadepunkte eingerichtet. Teilnehmer berichten: "Wir sind hier in einer von der Polizei regelrecht belagerten Stadt. Antifaschisten blockieren die Zufahrtswege der Nazis. Mit allen Mitteln versucht die Polizei durchzusetzen, dass die - offenbar sehr wenigen - Neonazis in Dresden aufmarschieren können. Gerade fährt hier ein Wasserwerfer durch. Die Empörung der Dresdner Bevölkerung über das Vorgehen der Polizei ist ungeheuerlich. Besonders unter der Jugend."

Morgen mehr