Kultur

15.02.11 - Heute Todestag von Gotthold Ephraim Lessing

Heute vor 230 Jahren, am 15. Februar 1781 starb der große Schriftsteller und Dichter der Aufklärung Gotthold Ephraim Lessing im Alter von nur 52 Jahren in Braunschweig. Lessings Schriften beeinflussten Literatur und Philosophie der folgenden Jahrhunderte maßgeblich, seine Dramen werden noch heute gespielt. Eigentlich sollte er Theologe werden, aber seine Leidenschaft gehörte der Schriftstellerei und dem Theater. Als Literaturkritiker zeichnete er sich durch fundierte Kenntnisse und differenziertes Urteil aus. Mit "Miss Sara Sampson" schrieb Lessing das erste bürgerliche Trauerspiel, in dem nicht der Adel, sondern Bürger die handelnden Personen waren. Sein berühmtestes Werk ist das Drama "Nathan der Weise", mit dem er den Gedanken religiöser Toleranz auf die Bühne brachte.