Wirtschaft

19.02.11 - Städtetag: Kein Ende der Finanznot in Sicht

"2011 ist keine Erholung für die Haushalte der Städte in Sicht", sagte die Städtetags-Präsidentin und Oberbürgermeisterin von Frankfurt/Main, Petra Roth (CDU). Im vergangenen Jahr habe "der Konjunkturboom den Absturz der Kommunen auf einen finanziellen Tiefpunkt" nicht aufhalten können. Die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben sei 2010 auf ein Rekorddefizit von voraussichtlich 9,8 Milliarden Euro gestiegen. Im laufenden Jahr werde ein Minus von 9,6 Milliarden Euro erwartet.