Betrieb und Gewerkschaft

Gewerkschaften bereiten den Internationalen Frauentag vor

18.02.11 - Auf der Grundlage des Aufrufs des DGB zum 100. Internationalen Frauentag 2011 unter der Losung "Heute für morgen Zeichen setzen" entwickeln sich in den Betrieben Überlegungen, Initiativen und Vorbereitungen für kämpferische Aktivitäten zum 8. März. Auch in den Einzelgewerkschaften wird die Umsetzung beraten und organisiert. Ein aktuelles Beispiel ist die IG Metall Augsburg.

Sie wirbt auf ihrer Homepage in einer Anzeige wie folgt: "Mit Sketchen, Musik und Kabarett machen die DGB- Frauen auch in diesem Jahr auf die speziellen Themen bei der Chancengleichheit von Männern und Frauen aufmerksam. Das Spektakel findet als Faschingsausklang am 08.03.2011 ab 19 Uhr im Dachboden des Gewerkschaftshauses (Am Katzenstadel 34, 86152 Augsburg) statt. Frauen und Männer sind gleichermaßen herzlich willkommen. Für Unterhaltung sowie Essen und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei."