MLPD

Politischer Aschermittwoch der MLPD in fünf Städten

25.02.11 - In Gelsenkirchen, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart finden am 9. März jeweils landesweite Veranstaltungen der MLPD zum "Politischen Aschermittwoch" statt. Traditionell steht dort der polemische Angriff auf den politischen Gegner - insbesondere die Merkel/Westerwelle-Regierung - im Mittelpunkt.

Dieses Jahr wird selbstverständlich auch das Thema "100 Jahre Internationaler Frauentag" mit im Zentrum stehen, wozu diese Veranstaltungen noch mal ein landesweiter Höhepunkt sind.

Gelsenkirchen: 17.30 Uhr, "Kultursaal Horster Mitte", Schmalhorststraße / Ecke An der Rennbahn, Eintritt 2/1 Euro; Rednerin: Gabi Gärtner. Serviert werden "Überfällige Rechnungen und neue Perspektiven".

München: 19 Uhr, Gaststätte "zur Freundschaft" Weißenseestr. / Ecke Wieskirchstr., nähe Giesing Bahnhof (U2); Rednerin: Andrea Dumberger.

Nürnberg: 19 Uhr, Bürgerzentrum "Villa Leon", Philipp-Körber-Weg 1, Eintritt 4/2 Euro, Redner: Johannes Rupprecht.

Saarbrücken: 19 Uhr, Seminarraum "Breite 63", Saarbrücken-Malstatt, Breite Straße 63, mit Vortrag der frauenpolitischen Sprecherin des Kreises Saarbrücken, Susanne Aulenbacher. Das Motto ist "Die Befreiung der Frau - Polemischer Rückblick und Ausblick".

Stuttgart: 18.30 Uhr, "Arbeiterbildungszentrum" Stuttgart-Untertürkheim, Bruckwiesenweg 10, Eintritt 3/2 Euro (hier der Einladungsflyer); Redner: Peter Borgwardt. Das Motto ist "Überfällige Rechnungen und neue Perspektiven".

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen!