International

01.03.11 - USA: Landesweit Demos für Gewerkschaftsrechte

Am Samstag gingen in Madison, Wisconsin rund 100.000 Menschen gegen die Pläne von Gouverneur Walker auf die Straße. Gleichzeitig gab es Solidaritätsdemonstrationen in allen Hauptstädten der 50 anderen US-Bundesstaaten mit jeweils mehreren Tausend Beteiligten. Unter den Rufen "Kill the Bill" ("Weg mit dem Gesetz") verteidigten sie das Recht auf Streik und gewerkschaftliche Organisierung im öffentlichen Dienst. Überall wurden auf Plakaten auch ein Zusammenhang mit den Aufständen in Nordafrika/Nahost hergestellt.