Betrieb und Gewerkschaft

01.03.11 - Warnstreiks im öffentlichen Dienst fortgesetzt

Die Gewerkschaft Verdi hatte für heute erneut mehrere tausend Arbeiter und Angestellte an Unikliniken und Gerichten, bei Straßenbaubetrieben und in Landesministerien zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Schwerpunkte waren die Länder Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Auch an Schulen kam es zu Warnstreiks der Lehrer. An einer Kundgebung in Düsseldorf nahmen mehrere tausend Beschäftigte teil.