Frauen

03.03.11 - Teilzeitbeschäftigte: niedrigerer Stundenlohn

Teilzeitbeschäftigte verdienen meist weniger als jemand, der in Vollzeit arbeitet. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Prof. Dr. Elke Wolf von der Hochschule München. In Westdeutschland bekommen teilzeitbeschäftigte Frauen im Schnitt einen Bruttostundenlohn von 13,10 Euro, das sind knapp 2,50 Euro weniger als in einem Vollzeitjob verdient wird. Zwar bekommen auch teilzeitbeschäftigte Männer einen niedrigeren Stundenlohn, aber ihr Anteil an der Gesamtzahl der lohnabhängigen Männer beträgt nur 6 Prozent, während 70 Prozent der Frauen weniger als 35 Stunden beschäftigt sind.