Betrieb und Gewerkschaft

04.03.11 - Lokführer streiken wieder

Heute wurde von den in der Lokführergewerkschaft GDL organisierten Beschäftigten erneut mehrere Stunden lang gestreikt - sie fordern einheitliche Löhne und Gehälter für alle 26.000 Lokführer in Deutschland. Die Deutsche Bahn hat die sofortige Einstellung der Arbeitskämpfe gefordert - dagegen will die GDL am Montag die Urabstimmung über einen unbefristeten Streik auszählen.