International

08.03.11 - Zehntausende erneut bei Demo in Wisconsin

Rund 50.000 Menschen demonstrierten am vergangenen Samstag wieder in Madison, der Hauptstadt des US-Bundestaates Wisconsin, gegen Gouverneur Walker und seine Pläne zur Abschaffung des Streikrechts im öffentlichen Dienst und massiven Kürzungen in allen Bereichen. Neben Lehrern, Feuerwehrleuten und anderen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes beteiligten sich auch Bau-, Stahl- und Autoarbeiter und viele Schüler und Studenten an der Demonstration. Viele trugen Schilder "Besteuert die Reichen". Auch am Sonntag zogen wieder 15.000 Menschen zum Kapitol.