Umwelt

12.03.11 - Bienensterben bedroht menschliche Existenz

In manchen Gegenden der stark industrialisierten nördlichen Erdhalbkugel sind in den vergangenen Jahren bis zu 85 Prozent der Bienenschwärme Krankheiten,der Umweltverschmutzung oder dem Einsatz von Pestiziden zum Opfer gefallen, so ein Bericht der Vereinten Nationen. Von den 100 Pflanzenarten, mit denen die Menschen zu 90 Prozent ihre Ernährung bestreiten, werden mehr als 70 Arten von Bienen bestäubt. Eine Fortsetzung des Bienensterbens gefährdet die Fortpflanzung dieser lebenswichtigen Pflanzenarten.