International

14.03.11 - Kenia: 10.000 Elektrizitätsarbeiter streiken

Über 10.000 gewerkschaftlich organisierte Arbeiter bei der KPLC-Elektrizitätsgesellschaft in Kenia sind in einen landesweiten Streik getreten. Die Arbeiter wehren sich gegen ihre miserablen Arbeitsbedingungen und staatliche Unterdrückungsmaßnahmen. Die Polizei ging mit Tränengas gegen die Arbeiter vor. Viele Arbeiter der Kenya Power und Lighting Company arbeiten schon seit 10 Jahren für Kontraktfirmen, die äußerst korrupt sind und sich auf Kosten der Arbeiter bereichern.