Umwelt

18.03.11 - Sommer 2010 brachte neuen Hitzerekord

Wie die amerikanische Wissenschaftszeitschrift "Science" feststellt, war die Hitzewelle im vergangenen Sommer sowohl in ihrer Ausdehnung als auch von den Temperaturen her noch größer als die Hitzewelle im Jahr 2003. Allein in Russland gab es im vergangenen Sommer rund 55.000 Hitzetote. Wahrscheinlich zählen beide zu den wärmsten Sommern der letzten 500 Jahre und sind Ausdruck des sich beschleunigenden Übergangs zur globalen Klimakatastrophe.