Betrieb und Gewerkschaft

21.03.11 - Berlin: GEW bereitet Warnstreiks für Lehrer vor

Die GEW in Berlin ruft für Anfang April die über 20.000 beamteten und angestellten Lehrerinnen und Lehrer zu Warnstreiks auf. Sie fordert vom Senat eine Verkürzung der Arbeitszeit für ältere Lehrerinnen und Lehrer um eine bzw. ab 60 Jahren um zwei Unterrichtsstunden in der Woche. Am 5. April soll der Unterricht um fünf Minuten vor 12.55 Uhr beenden werden. Dann soll ein Protestzug ab 13.00 Uhr von der Friedrichstraße zum Alexanderplatz führen.