International

25.03.11 - Prag: Protest gegen Sozialleistungs-Kürzungen

Am Dienstag demonstrierten in den tschechischen Hauptstadt Prag rund 4.000 Menschen gegen Gesetzentwürfe der Regierung, die zu erheblichen Kürzungen der Sozialleistungen vor allem für Menschen mit Behinderungen führen würden. Die Demonstranten versammelten sich vor dem Arbeits- und Sozialministerium. Der Sozialminister versprach, dass es Menschen mit Behinderungen nicht schlechter gehen würde. Er wurde ausgebuht und mit "Lügner"-Rufen bedacht.