International

25.03.11 - Massenproteste in Syrien, Jemen und Jordanien

In Syrien sind nach dem Freitagsgebet in mehreren Städten Regierungsgegner auf die Straße gegangen. Auch in der Stadt Daraa im Süden des Landes, wo am Mittwoch laut Aussagen von Oppositionellen mindestens hundert Menschen getötet wurden. Im Jemen versammelten sich erneut Zehntausende zu einer Massenkundgebung unter dem Motto "Tag des Abschieds". In der jordanischen Hauptstadt Amman haben ebenfalls zehntausende Demonstranten den Rücktritt von Ministerpräsident Maruf Bachit gefordert und auf dem zentralen Nasser-Platz Zelte aufgestellt.