Betrieb und Gewerkschaft

25.03.11 - Bundesweite Warnstreiks bei Brauereien

Bundesweit werden derzeit von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Warnstreiks im Brauereigewerbe durchgeführt. Sie richten sich gegen die Pläne der Unternehmer, in einem neuen Bundesrahmentarifvertrag (BRTV) unter anderem eine Niedriglohngruppe einzuführen und damit die Beschäftigten in "Kern- und Randbelegschaften zu spalten". Die NGG fordert 5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt.