Politik

28.03.11 - "S21"-Gegner reißen Bauzaun um

Nach der Feier zur Wahlniederlage für den bisherigen Ministerpräsidenten Stefan Mappus zogen rund 1.000 "Stuttgart 21"-Gegner zum Bauzaun am Stuttgarter Hauptbahnhof und warfen ihn auf einer Länge von mehreren hundert Metern um. Laut einem Sprecher der "Parkschützer" sollte die neue Regierung damit zum sofortigen Baustopp von "Stuttgart 21" aufgefordert werden: "Wir Parkschützer fangen schon mal an." Nach einem Polizeieinsatz wurde ein Aktivist unter dem Vorwand des "Verdachts auf Körperverletzung" festgenommen.